„Für die Demokratie“ am 03.02.2024

Foto von der Demo in Greiz

Jo, das war groß. Über 800 Menschen sind dem Aufruf zur Demo am 03.02.2024 gefolgt und haben sich auf dem Westernhagenplatz versammelt. Es gab zahlreiche Redebeiträge, mit denen auch eine gute Breite in den Perspektiven abgebildet werden konnte. Kultur, Kirche, Politik, Initiativen und überraschend sogar Ministerpräsident Bodo Ramelow kamen zu Wort. Und im Kern waren … Weiterlesen

OTZ Interview zu den Protesten von Landwirt*innen

Screensot OTZ Artikel

Ein Auszug aus dem OTZ-Interview (erschienen am 15.01.2023) … Ich denke, dass die Diskussion um die Diesel-Subventionierung nur ein Symptom darstellt und die Probleme viel, viel tiefer liegen. Man müsste über die Art der Subventionsverteilung nachdenken. Dass einfach stur nach Fläche gefördert wird, sollte geändert werden. Wenn … wir eine ökologisch verträgliche Landwirtschaft wollen, dann … Weiterlesen

Rückwärts immer, vorwärts Nimmer…

Wir wollen ein anderes Europa - Bild von einen Internierungslager für Asylsuchende - von proasyl.de

Wir erleben gerade einen beispiellosen Rechtsruck, dessen Ende noch nicht abzusehen ist. In vielen Debatten fühlt man sich zurück versetzt in längst überwunden geglaubte Zeiten. Von Rechtsaußen gesetzte Narrative bestimmen die Diskussion – ohne Not. Ja, es flüchten Menschen, aus guten Gründen. Und der Landkreis Greiz tut sich zuerst hervor mit der Wiedereinführung einer diskriminierenden, bürokratischen Praxis, die vor allem schadet – zuallererst den Menschen und deren Chance auf Integration – aber auch kostet. Und bleibt damit einer lang eingeübten, populistisch-rassistischen Tradition treu.

Alles anzünden?

Wir leben längst in einer verkackten Dystopie… Die erste Juliwoche war die wahrscheinlich heißeste Woche weltweit seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Für den Juni gilt das Gleiche. Die Temperatur der Meere ist auf Höchstständen, Hitze und Dürre haben Teile Südeuropas und Nordamerikas fest im Griff. Ökosysteme drohen komplett und unwiederbringlich zu kippen. Die Grundwassermenge in Deutschland … Weiterlesen

10 Gründe, warum ich DIE LINKE endlich verlasse

Ja. Ich mach’s jetzt. Ich verlasse DIE LINKE, der ich seit dem Gründungstag am 16. Juni 2007 angehöre. Wahrscheinlich ist es schon viel zu spät für diesen Schritt. Ich stehe für eine emanzipatorische Politik, die sich an die Seite aller Diskriminierten, Angegriffenen, Bedrohten und Verfolgten stellt, die sich als antifaschistisch und feministisch versteht, die die … Weiterlesen

Redebeitrag: GISELA #2 am 07.03.22

Im folgenden dokumentiere ich meinen Redebeitrag bei der Kundgebung „Mein Montag mit GISELA #2“ am 07.03.22. Die Veranstaltung stand im Zeichen des Angriffskrieges Russlands gegen die Ukraine und mein Beitrag beschäftigt sich mit den Behauptungen von „Entnazifizierung“ und „Entmilitarisierung“ als Kriegsgründe …

Mein Montag mit Gisela #2

„Unsere Solidarität gilt den Menschen in der Ukraine, die unter dem verbrecherischen Angriffskrieg Putins leiden, aber auch allen, die sich in Russland öffentlich gegen den Krieg positionieren. Wir stehen für einen sofortigen Stopp der Kampfhandlungen ein und fordern eine unbürokratische und schnelle Aufnahme von Geflüchteten, nicht nur aus der Ukraine.“ Wie bereits am 08.01.22 bei … Weiterlesen